Dieses Seminar fokusiert sich auf die europäische (EEA) in ihrem Funktionszusammenhang. Die Fragestellungen, die sich Rahmen der EEA ergeben, bilden den Anlass für das angebotene Seminar zur Beweisrechtshilfe in der Europäischen Union. Beweismittel liegen heute vielfach jenseits der eigenen Staatsgrenzen und können nur grenzüberschreitend erlangt werden. Im Funktionszusammenhang der EEA stehen außerdem: der Rahmenbeschluss Informationsaustausch und der Rahmenbeschluss über die Europäische Beweisanordnung zur Erlangung von Sachen, Schriftstücken und Daten zur Verwendung im Strafverfahren, wenn man so will das Vorgängerinstrument der EEA. Hinzu treten die völkerrechtlichen Grundlagen der zwischenstaatlichen Zusammenarbeit, beispielsweise das Rechtshilfeübereinkommen zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Nähere Informationen zum Seminar finden sie hier. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Entwicklungen werden zunächst keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Bitte beachten sie die Hinweise der Fakultät und informieren sie sich über Stud.IP über aktuelle Entwicklungen bei der digitalen Lehre.